Neujahrsgrüße des Vorsitzenden und des Sekretärs der Deutschen 2.4mR Klassenvereinigung

Liebe Mitglieder!

Ein schwieriges Jahr liegt nicht nur hinter unserer Klasse. Wir hatten das Glück, ab Jahresmitte 2021 wieder unter gewissen Einschränkungen auf einigen Regatten segeln zu können. Absolute Highlights waren hierunter die IDM in Prien und die Para-WM / Gold-Cup in Warnemünde. Deren Organisatoren gilt unser großer Dank, dass sie selbst unter den gegebenen Umständen für unsere Seglerinnen und Segler großartige Events ausrichteten.

Die deutsche 2.4mR Klasse ist wieder in ruhigeren Gewässern angekommen, arbeiten wir gemeinsam an unserer Zukunft, die das Segeln unter Freunden als eine Prämisse hat. Wir sind auf einem guten Weg, blicken wir zuversichtlich nach vorne! Für das Miteinander sind alle Mitglieder verantwortlich, lasst uns am gleichen Tau in die gleiche Richtung ziehen!

Die JHV hat die Arbeit des amtierenden Vorstandes honoriert, wir danken allen herzlich dafür. Selbstverständlich danken wir auch unseren Vorgängern für ihre geleistete Arbeit! Nun hoffen wir, dass in 2022 das Segeln wieder unter einer gewissen Normalität ausgeübt werden kann.

Unser Gründungsmitglied Heiko Kröger wurde mit großer Mehrheit zum Präsidenten der Internationalen Klasse gewählt. Er hat damit ein verantwortungsvolles Amt übernommen, wir sichern ihm unsere volle Unterstützung zu.

Wir wünschen euch ein gesundes, glückliches Jahr 2022 mit viel guter Laune unter guten Bedingungen!

Olli (Vorsitzender) und Poldi (Sekretär)