Regattabericht Tegel Trophy 2021

von Sven Taube

Das Siegertrio
Das Siegertrio:
Jürgen, Michael und Christian

Am dritten Juli Wochenende sollte es soweit sein, der JSC in Partnerschaft mit dem TSC Veranstaltete auf dem Tegeler See (Berlin) die erste 2.4 Regatta, welche auch mich zum ersten Mal mit ins Starterfeld einer 2.4 Flotte zog.

25 Teilnehmer teilten sich mit ihren Booten im JSC und dem TSC auf, um am Samstagvormittag bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein hinaus auf den Tegeler See zu segeln. 

Die erste geplante Wettfahrt war für 12:00 Uhr vorgesehen und konnte nach kurzer Startverschiebung gegen 12:30 gestartet werden.

„Regattabericht Tegel Trophy 2021“ weiterlesen

Regattabericht: Und dann nischt wie raus nach Wannsee…

von Michael Tiemanm

Das Sieger-Trio
Das Sieger-Trio
Bernd (3.), Ben (1.), Ulli (2.)

Nach den vielen Regattaabsagen vom 1. Halbjahr war es nicht nur für mich die erste Regatta in diesem Jahr. Entsprechend groß war die Vorfreude auf ein schönes Segelwochenende und die Erwartungen wurden mehr als erfüllt.

Schon die Anreise verlief erstaunlich gut, ohne großen Stau, und so bog ich gegen 19:00 auf das Gelände des VSaW ein. Mein Bürooutfit brachte mir direkt „liebevolle“ Kommentare ein, aber wenn Alex Thomson im Smoking auf seiner Hugo Boss posiert, darf ich doch wohl im weißen Hemd den Mast stellen? Das war jedenfalls schnell erledigt, denn der Duft, der vom Grill mit leckeren Bratwürsten herüberzog, beschleunigte die Arbeiten doch sehr. An der Stelle also das erste Kompliment an den VSaW. So am Vorabend der Regatta begrüßt zu werden ist toll! Nach ein, zwei Würstchen und zwei, drei, vier Begrüßungs- und Wiedersehensbierchen ging‘s ins Bett.

„Regattabericht: Und dann nischt wie raus nach Wannsee…“ weiterlesen

Die Saison 2021 zieht „Papa”

Nach zermürbender Zwangspause erlaubt es die gegenwärtige Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland, wieder Vorbereitungen für ein Segeln im 2.4mR auf Regatten zu treffen.

Dass sich alle danach sehnen, mal wieder gemeinsam um die Bahnmarken zu fahren, zeigen die Meldungen zu den anstehenden Segelveranstaltungen. Die Termine sind dichtgedrängt, das Seglerherz freut sich über die zahlreichen Angebote.

„Die Saison 2021 zieht „Papa”“ weiterlesen