Wieta Jonker, die Grande Dame der 2.4mR sagt: „Tot ziens“

Wieta Jonker

Ehrlich gesagt kann ich mich nicht mehr genau erinnern, wann ich Wieta das erste Mal getroffen habe, aber es sind schon viele Jahre her und ich war schwer beeindruckt von dieser charmanten Dame, die mir im 2.4mR begegnete. Egal ob an Land, nach anstrengenden Wettfahrten oder auf dem Wasser im harten Fight an der Tonne, Wieta strahlte immer gute Laune und große Gelassenheit aus und machte auch im Trockenanzug immer eine tolle Figur, eine Grande Dame eben. 

Welch eine schöne Überraschung, als sie plötzlich am Samstag in Münster am Ufer stand und welch traurige Nachricht, als sie sagte, sie wolle sich aus der 2.4mR verabschieden.

Liebe Wieta, natürlich bedauern wir deinen Entschluss sehr. Aber auch das nenne ich echten Stil. Nicht einfach das Schiff verkaufen, und das war’s, sondern nochmal vorbeizuschauen und „Tschüss“ zu sagen, das hat Klasse und sollte uns allen ein Vorbild im Umgang miteinander sein. Du warst neben Henk ein wichtiges Bindeglied zur niederländischen 2.4mR-Community und auch deshalb wirst du sehr fehlen.

Wir wünschen Dir alles Gute, genieße Dein Leben mit Deinem lieben Rob und bleib gesund!

Hopelijk zien we je weer!

Michael Tiemann, GER 31

Eine Antwort auf „Wieta Jonker, die Grande Dame der 2.4mR sagt: „Tot ziens““

  1. Beste Wieta!
    jij bent de leukste en beste vriend aus Holland in de 2.4 scene, die we mochten ontmoeten.
    Wolfgang & Marianne GER 81

Kommentare sind geschlossen.

CzechDanishDutchEnglishFinnishFrenchGermanItalianNorwegianPolishRussianSpanishSwedish
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner