Verlegung der IDM 2021

Segeln vor grandioser Kulisse

Aus organisatorischen Gründen kann die diesjährige IDM der 2.4mR Klasse nicht am Starnberger See stattfinden. Die Verlegung der Veranstaltung wurde nötig, weil sich letzte Woche herauskristallisierte, dass zu wenige Stellplätze für Campingmobile und Pkw vorhanden sind. Das Clubgelände des Münchner Yacht-Clubs ist leider nicht ausreichend para-gerecht gestaltet.

Wir versuchten daher kurzfristig, die IDM an den Chiemsee nach Prien zu verlegen.

Dankenswerterweise hat Lothar Demps vom SCPC innerhalb weniger Stunden die Übernahme der Ausrichtung der IDM 2021 zugesagt. 

Bei der IDM übernimmt Kai Schreiber die Wettfahrtleitung.

Es bleibt bei den bisher geplanten Terminen:
– Am 14.9.+15.9. bietet der SCPC-Trainer Christian Bittner ein Training für alle Interessierten an.
– Am 15.9. werden Kontrollvermessungen durchgeführt. 
– Am 16.9. erfolgt das erste Ankündigungssignal. 
– Die Wettfahrten finden bis zum Sonntag den 19.9 statt.

Es gibt ausreichend Parkplätze für Autos und Stellplätze für Wohnmobile. Barrierefreiheit ist gegeben.

Im Namen der Deutschen 2.4mR Klassenvereinigung danken wir Lothar und dem SCPC ganz herzlich und entschuldigen uns beim MYC.

Weitere Informationen folgen!

Olli, Poldi und Stephan

3 Antworten auf „Verlegung der IDM 2021“

  1. Lieber Oliver Thies,
    leider hat das von Dir erwähnte Telefongespräch erst stattgefunden, nachdem die schriftliche Absage an den MYC erfolgt war. Hätte eine solche Kontaktaufnahme vor der KV-Entscheidung stattgefunden, dann wären der Stand der Vorbereitung bezüglich paragerechter Gestaltung der Liegeplätze und der Parksituation und einem eventellen Ortstermin in eine gemeinsame Entscheidung zwischen KV und Verein eingeflossen und nicht hauptsächlich Meinungsbilder von halb informierten nicht in die Organisation eingebundenen Personen. Es war schwer genug, den mit Einschränkungen für die Mitglieder und erheblichen Einbauten im Hafen verbundenen Wunsch der Klassenvereinigung zur Durchführung Eurer Meisterschaft im Verein eine Mehrheit zu verschaffen. Gerade deshalb tut es weh, wenn hier unpräzise Darstellungen erfolgen.

  2. Lieber Uli Finckh,

    vielen Dank für das 1 Stündige Gespräch in der letzten Woche.

    Wie besprochen tut uns der Umstand der Verlegung der IDM 2021 leid. Dies hatten wir in Schriftform dem Münchner Yachtclub bereits mitgeteilt.
    Festzustellen bleibt, das die Vereinbarung des letzten Vorstands der 2.4 Klasse und dem MYC, nicht mit einer Vorort-Besichtigung abgeschlossen wurde. Hierbei ist zu erwähnen, das nicht Bernd Leopold Kaether der Verantwortliche war. Dies hast Du mir so bestätigt.

    Es bleibt festzustellen, das das gesamte Geschehen im Vorfeld besser abgeklärt hätte werden müssen. Wir entschuldigen uns ausdrücklich nochmals hierfür.

    Dennoch wurde uns von vielfältigen Seiten , die ungünstigen Lage Verhältnisse, bestätigt. Dies sind Clubmitglieder des MYC bis hin zu bei Euch gastierten Ligaseglern aus Hamburg. Ebenso bekamen wir Zustimmung von höchster Ebene unseres Verbandes.

    Lieber Uli , der Müncher Yachtclub ist herrlich , wir wissen das die Wasserorganisation perfekt geworden wäre.

    Sei herzlich Gegrüßt, Oliver

  3. Die Darstellung, dass es organisatorische Gründe oder ein nicht paragerechter Zustand des MYC ist, dass die Klassenvereinigung den MYC gebeten hat, die Meisterschaft nicht durchzuführen, ist nicht korrekt. Korrekt ist, dass der MYC keine Wohnmobilstellplätze mit Übernachtung auf seinem Gelände bieten kann und auch im Raum Starnberg Wohnmobilstellplätze rar sind. Sowohl für barrierefreien Zugang zu den Toiletten sowohl im Hafen als auch in Restaurant und Clubterasse und rollstuhlgerechte Liegeplätze war gesorgt worden. Die Klassenvereinigung hat ohne vorherigen Ortstermin mit dem Organisationsteamm dem MYC abgesagt. Wenig stilvoll war, dass bereits vor der Absage durch die Klassenvereinigung der SCPC an die Verantwortlichen des MYC schrieb, die Absage der IDM schriftlich dem DSV und DBS mitzuteilen und die IDM in M2S zu löschen, damit diese die Übernahme der IDM zügig beantragen können.

Kommentare sind geschlossen.