In der „Yacht” wird unsere 2.4mR Klasse sehr positiv beschrieben

Für die Print-Ausgabe 5/2021 der Zeitschrift „Yacht” (Seite 102 ff) hat Matthias Beilken einen bemerkenswerten und lesenswerten Artikel über die 2.4mR Szene in Deutschland geschrieben.

In Hamburg hat er die dortigen Segler besucht und sich auch einmal selbst in „das besondere Boot”, einen „Schrägen Vogel mit Anspruch” gesetzt.

Der Artikel schwankt zwischen Liebeserklärung, Lobeshymne und Lyrik – von alledem ist etwas dabei. Ob allerdings Bernd Zirkelbach über die Stelle, an der er als „quasi eine Mischung aus Jogi Löw und Miraculix” bezeichnet wird, ebenso schmunzeln kann wie ich?

Wunderschöne Fotos illustrieren die Begeisterung für das Segeln im 2.4mR. Der Artikel bekommt von uns das Prädikat „absolut empfehlenswert”!