Virtual 2.4mR Corona Cup

Die Welt digitalisiert sich – nicht nur wegen Corona. Unsere Regatten werden getrackt und können auf diese Weise zeitgleich oder nachverfolgt werden. Die Vendee Globe mit dem fast tragischen Finish von Boris Herrmann konnten wir hautnah erleben.

Und wir können auch virtuell Regatta segeln!

Das wollen wir als 2.4er jetzt tun. Wir starten mit einem Versuch am übernächsten Wochenende (6.+7. Februar), organisiert von Poldi und Max Käther. Anmeldung erfolgt über manage2sail, gesegelt wird per Virtual Regatta.

Mitmachen dürfen Mitglieder der 2.4mR Klassenvereinigung. Wir gehen mal davon aus, dass wir zwar gute Real- aber unerfahrene Virtualsegler sind. Und wenn wir es offen gestalten, fürchten wir die Optisegler … 🙂

Insgesamt werden wir erst noch lernen müssen – sowohl das virtuelle Segeln wie die Veranstaltung von virtuellen Regatten. Daher übt Nachsicht mit Euch selbst und mit uns. Wer schon mal richtig üben will, kann sich anmelden und mit einem Laser (dem einzigen Einhand-Boot in Virtual Regatta) starten.

Beginn der Wettfahrten
Samstag, 06.02. und 07.02.2021.

https://www.manage2sail.com/de-DE/event/VR24KV#!/

Hinweise zum Ablauf findet Ihr hier.