Warnemünde, 25. – 29. September 2021

Partner

Wir danken für die Unterstützung durch unsere Partner,
insbesondere der SER Group als Gold- und Honico als Silber-Sponsor.


2.4mR SER Gold-Cup | Para World Sailing Championship 2021

Vom 25. bis 29. September 2021 findet in Warnemünde mit dem “2.4mR SER Gold-Cup” eine offene internationale Regatta für die 2.4mR-Klasse statt, aus deren Gesamtergebnis die “2.4mR Para World Championship” herausgezogen wird.

Nach der wegen der Corona-Pandemie von der ICA abgesagten Weltmeisterschaft in Tønsberg / Norwegen hat World Sailing aus zwei Bewerbungen Warnemünde für die “2.4mR Para World Sailing Championship 2021” im Rahmen einer offenen Regatta gewählt und den Termin Ende September vorgegeben.

Sponsoren suchen und finden, Charterboote und Unterkünfte organisieren und vieles mehr – wofür sonst mehr als ein Jahr Zeit benötigt wird, das muss nun innerhalb von vier Monaten geschehen. Wir danken dem Warnemünder Segel-Club, dass er hierfür zur Verfügung steht.

Grußwort
DSV Präsidentin Mona Küppers
DSV Präsidentin
Mona Küppers

Ein Grußwort der Präsidentin des Deutschen Segler-Verbandes Mona Küppers

Grußwort in der verwendeten Landessprache

Grußwort in deutsch als PDF

Corona-Pandemie

Wegen der Corona-Pandemie gelten für die Einreise nach und den Aufenthalt in Deutschland Regularien, die auf
https://www.auswaertiges-amt.de
in englisch und weiteren Sprachen veröffentlicht sind.
Sollte die Einreise aus Ländern verboten sein oder werden, werden bereits gezahlte Meldegelder erstattet. Für die Planung wird um eine möglichst frühzeitige Registrierung gebeten, falls eine Teilnahme beabsichtigt ist.

Wertung

Der “2.4mR SER Gold-Cup 2021” ist offen für alle Boote und Teilnehmer der Internationalen 2.4mR Klasse. Die Wertung für die “2.4mR Para World Sailing Championship 2021” wird als Pick-Up-Wertung aus der “Gold-Cup”-Gesamtwertung herausgezogen.

Vermessung

Am 2.4mR SER Gold-Cup teilnehmende Boote müssen nach den 2.4mR Regeln vermessen sein. An den Para Worlds teilnehmende Boote müssen ein 2.4 Norlin One Design Zertifikat vorweisen. Ausnahmen können durch die Jury für Norlin MK III Boote gemacht werden, deren Ballast und Rigg Dimensionen den 2.4 Norlin One Design Regeln konform sind (siehe NoR 3.41).

Charterboote

Für auswärtige Teilnehmer sollen nach Möglichkeit und bei Bedarf Charterboote gestellt werden. Die Organisation hat Heiko Kröger übernommen, bitte umgehend per E-Mail mit ihm Kontakt aufnehmen.

Regattagebiet

Die Regattabahn befindet sich auf einem der besten Reviere Deutschlands – der Mecklenburger Bucht vor Warnemünde. Nach drei Seiten offen, keine Gezeitenströmung, kurze Entfernung zwischen Hafen und Regattabahn. International bekannt durch die Warnemünder Woche und Ausrichtung zahlreicher Welt-, Europa- und Deutsche Meisterschaften.

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort ist der neu ausgebaute und erweiterte Yachthafen Mittelmole.

Regattamanagement

NoR, Registration, Ergebnisse und weitere Informationen der Wettfahrtleitung und Jury sind zu finden unter

Warnemünde – Anreise

Der Ort Warnemünde hat das unwiderstehliche Flair eines kleinen, gemütlichen Fischerortes und Ostseebades und ist vor Rostock gelegen. Ein fantastischer Strand bietet Möglichkeiten für die Erholung. Warnemünde ist sehr gut zu erreichen, siehe die Hinweise bei der Warnemünder Woche (multilingual)

Unterkunft

Bitte nutzen Sie die Suchfunktion der Warnemünder Woche in der Region „Seebad Warnemünde”
www.warnemuender-woche.com/unterkuenfte/

Nur wenige Schritte vom Yachthafen entfernt liegt das „WIROtel“, das für Jugend- und Sportgruppen einfache und preiswerte Zimmer anbietet.

Stellplätze für Wohnwagen / Wohnmobile

Stellplätze für Wohnwagen / Wohnmobile (keine Zelte) sind direkt am Yachthafen verfügbar. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Danksagung World Sailing

Dear,

I take the opportunity of the NoR release to thanks the German class association and the Para Sailing Department of the NPC Germany for stepping up, in a period of high uncertainty, in order to  help World Sailing and the PWSC offering an opportunity for para sailors to compete in a Para World Sailing Championship.

In view of the IPC application planned for summer 2022, it was essential to guarantee participation at a 2.4 Para events in order to increase number of countries and classified athletes competing at international level.

I’m sure it will be a great event and I wish that the support of 2.4 ICA and other stakeholders will make this event even better and with a great participation. 

Best Regards

Massimo Dighe

Para World Sailing Manager
sailing.org 

20 Eastbourne Terrace 
London, UK, W2 6LG

SER Gold-Cup und Para Worlds sind erfolgreich beendet

Kurzbericht